Ch. El Jalisco's Jolanda

Geboren, 13-04-2006
VDH/VK 06.1007
Züchter Ferdi Dickmann

Deutscher Champion (Club)
Deutscher Champion (VDH)

  • jolanda1
Ch. Patsgang Sir Eastonite Migang Carlby for Patsgang Ch. Jansclan Dark Crusader per Pugini
Eastonite Dark Damsel at Migang
Northside Selene via Kuseley Clemee Spring Warrior
Northside Saphira
El Jalisco's Ena Ch. Funny Face International Affairs Ch. Gas Hollow's Sleight of Hand
Tsaritsa Mginskaya
Ch. El Jalisco's Bewitch Pugnus Per Se
Elzagar Esmeralda Pokoryayushchaya Serd


Fast auf den Tag von Jolanda’s Geburt, waren 10 Jahre vergangen, in denen ich mich im gesamten europäischen In-und Ausland nach einem für mich und meinen Ansprüchen geeigneten Mopszüchter umgesehen hatte.
Nie hätte ich für möglich gehalten, dass es so lange dauern würde, bis ich endlich auf Jolanda’s Züchter traf, der meinen Ansprüchen  genügte und darüber hinaus auch noch wirklich schöne Möpse züchtete und natürlich auch heute noch züchtet. Mein Mann wollte  mir diese „Mopsidee“  immer wieder ausreden, aber, keine Chance! Noch am Tag vor Jolanda’s Ankunft hier bei uns meinte er zu den anderen Hunden : „ wollt ihr  wirklich so einen Mops in euer Appenzeller Leben aufnehmen?“ Na klar meinten alle Hunde, oder wie sonst hätte man die Begeisterung interpretieren sollen, die ausbrach, als die neun Woche alte Jolanda aus dem Auto stieg.
Ikarus und Felice waren zu der Zeit auch noch hier, so dass insgesamt  5 ausgewachsene Appenzeller Sennenhunde das Begrüßungskomitee bildeten. Jolanda war ja so was von cool und hatte in wenigen Minuten die Herzen aller  erobert. Es hat nur wenige  Tage gedauert, da war jedem klar, vor allem auch meinem Mann, ein Leben ohne diesen Mops Jolanda ist kein Leben. Sie ist eine wahre Bereicherung in unserer Familie.  Sehr schnell war offensichtlich, Jolanda liebt  das Showtraining über alles und  sie war bis heute auf allen Ausstellungen sehr, sehr  erfolgreich. Aus ihren Würfen sind  wirklich sehr schöne Welpen hervorgegangen. Tolles Wesen und auf Ausstellungen absolute Spitze. Die Aufzucht der Mopswelpen betreibe ich genau so intensiv, mit dem ganzen Programm, wie bei den Appenzeller Welpen. Daher ist es nicht erstaunlich, dass sich diese Welpen ebenfalls zu prächtigen, wesensfesten und überaus sozialen Welpen entwickeln. Auch kommt beiden Rassen jeweils während der Welpenzeit  zugute, dass sich hier eben nicht nur die Mutterhündin um ihre Welpen kümmert, sondern das ganze Rudel. Mopswelpen haben daher nicht nur schon andere ältere „Tanten“, sondern auch die jeweils andere Rasse kennengelernt

  • 001
  • 002
  • 003
  • 004
  • 005
  • 006
  • 007
  • 008
  • 009
  • 010
  • 011
  • 012
  • 013
  • 014
  • 034
  • 035
  • 36-jolanda
  • 37-jolanda
  • 38-jolanda

  • 001
  • 002
  • 003