Ch. Daphne von der Erftquelle

Geboren, 03-05-1993
Gestorben, 10-06-2008

  • 002
Ch. Asterix von der Erftquelle Ch. Breesgates-Helvetier Ulf Caro v.d. Webern
Bijou v. Gheibach
Ellen vom Fuggermarkt Hekdor v. Steinboden
Anita vom Rietboden
Celest von Alar Pedro v.t. Wachtersheim Alex v. Scheikhof
Niki v.t. Wachterheim
Cilli von Rietboden Karo v. Gontenhof

Diana v. Schlösslihof


  • 001
  • 003
  • 004

Daphne hat Alle(s) im Griff

Der 03. Mai 1993 – ein Montag – ist ein einschneidender Tag in unserem Leben. Zum einen trat ich meine neue Arbeitsstelle bei der Staatsanwaltschaft in Dessau an, zum anderen wurde an diesem Tag in den frühen Morgenstunden   unsere Daphne als eine von 10 Welpen ( 5 R / 5 H ) aus der Verpaarung Asterix v.d. Erftquelle / Celest v. Aiar geboren.  Wann hat man als Züchter schon mal die Chance, aus  einer größeren Anzahl eine freie Auswahl zu treffen. Bis zuletzt standen für uns Djewka ( gestorben Juli 2006 ) und Daphne zur Wahl. Na ja, ihr Charme hat uns dann überzeugt und wir sollten einen Superglücksgriff tun. Überhaupt, dieser Wurf war wirklich gelungen.  Mit Doolittle ( gestorben 2006 ) stand auch auf der männlichen Seite ein sehr erfolgreicher Champion und vorzüglicher Vererber ( A – C  v. Tryberli’s) zur Verfügung.

Am 17.04.1994 wurde Daphne bei der CACIB Berlin  erstmalig ausgestellt. Auf Anhieb erhielt sie SG 1 und BOB.
Bis zum 01.10. 2006 sollten dann noch 110 Teilnahmen folgen. 53 Zuchtrichter haben ihr Urteil abgegeben.
Dabei konnte Daphne u. a.  in der Jugendklasse 3 x SG 1, in der Offenen- und Siegerklasse 70 x V 1, 7 x V 2, 2 x V 3
und in den Ehren- und Veteranenklassen  17 x den 1. Platz belegen. 43 CACIB, 66 CAC und 23 VDH/CAC sowie
54 x BOB, 1 x BIS stehen ebenfalls auf der Erfolgsliste, die sich in 13 Championtitel (Internationalem-, VDH-, SSV-, Luxemburger-, Belgischem-, Niederländischem-, Schweizerischem, Italienischem, Tschechischem, Österreichischem-, Monegassischem-, Polnischem- und Schwedischem Titel) neben den bedeutenden Tagessiegertiteln F.C.I. – Weltsiegerin 1995, F.C.I.-Europasiegerin 1998 und VDH-Europasiegerin 1998 widerspiegelt. Natürlich gibt es - wie in fast jeder Karriere - auch ein Tief. Dies war für uns am 05.06.1999 in Paris-Longchamps, als nach 66 V - Beurteilungen die Bewertung SG vergeben wurde und der französische Titel damit dahin war.  Rund 70000 Kilometer sind  zusammengekommen, oder einmal um die Welt?

Im Frühjahr 1996 wurde Daphne von uns bei der Körung im Raum Hannover vorgestellt. Wir hatten eigentlich Zeit genug eingeplant und hätten noch gut eine Stunde auf dem Platz Zeit zur Vorbereitung gehabt. Da aber einige Hunde ausgefallen waren, wurden wir gefragt, ob wir Daphne noch vor der Mittagspause vorstellen würden. Aus dem Auto heraus musste sie auf den Platz. Es ging zunächst auch alles gut, bis dann der hochverehrte Werner Steinhausen mit seinen 80 Lenzen noch mal zeigen wollte, über welche Kräfte er verfügt. Mit einer Kohlenschaufel schlug er derartig massiv auf eine Schubkarre, dass sich sowohl meine Frau als auch Daphne erschreckten. Daphne war durchgefallen!  Von da ab war es immer schwierig, Daphne auf einem Körgelände ( nicht im Ausstellungsring! ) zu präsentieren. Bei der nachfolgenden Körung hat sie dennoch, trotz leicht zurückhaltendem Verhalten die Zuchtzulassung mit dem Gesamteindruck „gut“ bestanden. Damit stand sie für uns zur Zucht zur Verfügung. In  vier Würfen – 1996 bis 2000 - ( 2 x mit Silas v. Holbach und 2 x mit Bikkel Dubthach Cain – Silas Sohn -)  sollte sie ihre tollen Erbanlagen weitergeben. Mit Giacomo, Happiness, Ikarus, Imani, Iskra, Kyoto und Kismet  sind Nachkommen in ihre Ausstellungsfussstapfen getreten und haben etliche Championtitel gewonnen. Imani in Belgien und Iskra in Italien haben neue Zuchtlinien begründet. Ikarus hat es geschafft, 9 Championtitel zu gewinnen. 42 x wurde er BOB und 5 x BIS u.a. bei 2 Clubschauen in Belgien, in der Schweiz und bei der SSV – CS 2001. Fina v. d. Werreweiden als Nachkomme nach Ikarus ist heute eine sehr erfolgreiche Ausstellungshündin, die in ganz Europa Titel gewonnen hat. Kyoto, die es auf 8 Championtitel gebracht hat, hat in Deutschland unsere Linie mit ihren 5 Würfen fortgesetzt.

Mit Principessa und Quercia wurden Enkelinnen bereits Champions, Rubino und Ryce sind auf dem besten Weg.
Was aus der 6 Monate alten Urenkelin Utopia wird, wird uns die Zukunft zeigen.

Seit dem ersten Wurf von Kyoto ist Daphne die „grande dame“ im Hause Gerhards. In ihrer liebevollen und geduldigen aber auch stellenweise dominanten Art ist sie bei der Aufzucht der Welpen von enormer Bedeutung. Oftmals nur mit Blicken erzieht sie.
Daphne ist zeit ihres Lebens eine unglaublich menschenfreundliche Hündin. Hier macht sie keine Unterschiede  zwischen großen und kleinen Menschen, ist im Umgang mit anderen Artgenossen, gleich welchen Geschlechts, freundlich und wenn nötig distanziert.

Ende 2006 ging Felice, geboren 16.04.1996, mit unserer Tochter nach Amerika. Felice hat oft versucht  Daphne die Rudelführung abzunehmen. Dies ist ihr nie gelungen, denn Daphne hat auf ihre souveräne Art mit Unterstützung ihres Kopfhundes – Mensch – für Klarheit gesorgt. Bemerkenswert ist aber, das, seit Felice das Haus verlassen hat, hier wirklich eine absolute ungetrübte Harmonie herrscht.   

  • 005

Wie ein Jungbrunnen hat sich zunächst der Verbleib von Principessa ( Kyoto-Tochter) ausgewirkt. Daphne und Principessa haben immer wieder miteinandergespielt. Als dann Principessa auch erwachsen und Mutter wurde, kam die Mopshündin
El Jalisco’s Jolanda zu uns ins Haus. Sie hat das Herz von Daphne im Sturm erobert; auch mit 2 Jahren kann sie immer noch mit Daphne machen, was sie will. Besonders bevorzugt ist das Ohrschlecken.  Mit Utopia (Principessa – Tochter) ist nun die vierte Generation bei uns zuhause. Es ist eine unbeschreibliche Freude, erleben zu dürfen, wie vier Generationen miteinander umgehen und mit welchen Respekt und welcher Rücksichtnahme die jungen Hunde die alte Dame behandeln und Daphne immer wieder die Nähe insbesondere zu ihrer Urenkelin sucht.
Auch wenn sie heute nicht mehr so gut hört und ihr Bellen ein wenig heiser klingt, merkt man doch, wie  Daphne mit
15 Jahren noch vollen Anteil am Leben und Rudel nimmt. Die Augen ganz klar und der Blick völlig ungetrübt und, was bei alten Hunden so häufig zu beobachten ist, keinerlei Zeichen von Demenz. Das Größte ist nach wie vor Autofahren. Sie war wirklich der geborene Reisehund und total anpassungsfähig. Wenn mit Principessa , Jolanda und Utopia Showtraining stattfindet, sitzt sie dabei und ist glücklich, wenn auch sie ein oder  zwei Runden mitdrehen darf. Wie eh und je steht sie rutewedelnd da und freut sich, präsentiert zu werden.    

Heute nehmen wir bei unseren Spaziergängen Rücksicht auf Daphne und sie geht wirklich nur die absolut verkürzte Version. Keine Überforderung, ein sorgen-und stressfreies Hundeleben, besonders jetzt im Alter,  hat sicher auch dazu beigetragen, dass sie noch so beweglich ist. Klar, sie legt sich mal eher zu einem Ruhepäuschen hin, aber total witzig ist es, wenn sie irgendwas mitbekommt, was sie interessiert, dann ist man immer wieder verwundert, wie schnell sie noch sein kann.

Es wäre wunderschön, wenn Daphne bei dieser Kondition und diesem Befinden noch viel Zeit bei und mit uns verbringen dürfte.  Wir sind sehr froh, dass sie uns im Griff hat. Daphne hat es wirklich verdient, die Chefin zu sein.
H. J. Gerhards

 

17.04.1994 IHA  Berlin Fechler Jgd. SG  1  BOB, Jugendsiegerin Berlin
08.05.1994  LG  Berlin Roth Jgd. SG 2
29.05.1994 LG  Niedersachsen Fechler

Jgd.SG 1  BOB, LG – Jugendsiegerin 1994

19.06.1994 LG   SAST Kaspari

Jgd. SG 1  BOB LG – Jugendsiegerin 1994

04.09.1994 LG   Nord Wieldraaijer

OK V1    BOB VDH / CAC – SSV CAC CAC   LG – Siegerin

16.10.1994 Leest  CS  Belgien Fechler

OK V1  BOB CACIB   Clubsiegerin Belgien 1994

21.10.1994 VDH / BS Steinhausen OK  V3
30.10.1994  IHA  Hannover Kaspari

OK   V1   BOB CACIB – VDH/CAC - SSV/CAC

26.03.1995 IHA  Berlin Muthsam

OK ;V1 BOB CACIB – VDH/CACSSV/CAC Siegerin Berlin 1995

08.04.1995 VDH / ES Roth OK  V4
19.04.1995  IHA  Nizza Mancensal

OK  V 1 BOB CACIB – CAC/Fr.

20.04.1995  IHA Monte-Carlo L. Mach

OK  V1 BOB CACIB – CAC/MC

23.04.1995   IHA  San Remo Allessandra

OK  V 1 CACIB – CAC/I

30.04.1995 LG  Berlin Steinhausen

OK  V 1  BOB VDH / CAC – SSV / CAC LG Siegerin 1995

20.05.1995  IHA  St. Gallen L.Mach

OK V 1  CACIB – CAC/CH  Winner St. Gallen 1995

21.05.1995 IHA  St. Gallen H.Ammann

OK V 1  BOB CACIB – CAC/CH  Winner St. Gallen 1995    Beste Hündin

26.05.1995 IHA  Dornbirn Ertel

OK  V2 CACIB/Res. – CAC/A/Res.

28.05.1995  IHA  Friedrichshafen Hornikel

OK V1 CACIB – VDH/CAC SSV/CAC; Bodenseesiegerin 1995 Zentraleuropasiegerin nach den Austellungen  St. Gallen, Dornbirn und Friedrichshafen

05.06.1995 FCI/WS  IHA  Brüssel Kaspari

OK V1 BOB CACIB – CAC/B  FCI – Weltsiegerin 1995    Belgian Winner  1995

18.06.1995LG SAST Kaspari

OK  V1  BOB VDH/CAC SSV/CAC                           LG – Siegerin 1995

25.06.1995 LG   Nord Kaspari

OK  V1 VDH/CAC – SSV/CAC LG – Siegerin  1995

10.09.1995  SSV/CS  Alsfeld Muthsam

SK  V1 VDH/CAC – SSV/CAC SSV – Clubsiegerin 1995

24.09.1995 IHA  Wroclaw Niciewicz

OK V1 BOB CACIB – CAC/Pl. Siegerin  Breslau 1995
SSV – DEUTSCHE    CHAMPIONESSE

30.09.1995 IHA  Hannover Pohling

SK V1  BOB CACIB – VDH/CAC – SSV/CAC

22.10.1995 VDH / BS S.Kirchbischler

SK V 2 CACIB/Res. – VDH/CAC/Res. –  SSV/CAC/Res.

05.11.1995 IHA  Strassbourg A.Leblond

OK V1 BOB CACIB – CAC/Fr.
VDH – DEUTSCHE  CHAMPIONESSE

02.12.1995 IHA  Amsterdam E.Wieldraaijer

SK  V1 CACIB – 2 x CAC/Nl. Winster Amsterdam 1995 2. PLATZ  NANCY  MOORE  POKAL  DES SCHWEIZER  CLUB  FÜR  AS

24.03.1996 IHA  Berlin Roth

SK  V1 BOB CACIB – VDH/CAC – SSV/CAC            Siegerin Berlin 1996

29.03.1996 FCI / ES  Luxembourg Hindse

SK  V1 CACIB/Res. – CAC/L
LUXEMBURGER  CHAMPIONESSE

07.06.1996 IHA  Wien Brooymans-Schallenberg

SK  V1 CACIB – CAC/A

09.06.1996 FCI/WS  IHA Budapest Bosa SK  V4
23.06.1996 Mol Ramsing

SK  V1 BOB CAC/B

07.07.1996  IHA  Brünn Findejs

SK  V 1  BOB CACIB –CAC/Cr. Siegerin Brünn 1996

25.01.1997 Mouscron Cassaghi

SK  V 1   BOB CAC/B

22.03.1997 IHA  Berlin Hornikel

SK V 1   BOB CACIB – VDH/CAC – SSV/CAC Siegerin  Berlin 1997

21.04.1997 IHA  Nizza Weber

OK  V 1  BOB CACIB / CAC/Fr.

23.04.1997 IHA  Monte – Carlo Faja

OK  V 1  BOB CACIB – CAC/MC

25.04.1997IHA  San Remo Perricone

OK V 1   BOB CACIB – CAC/I
Troffeo de Mediterraneo  1997

04.05.1997 IHA Klagenfurt L.Mach

SK V2 CACIB/Res. – CAC/A/Res.

10.05.1997IHA  St. Gallen J. Eberhard

SK V1 BOB CACIB – CAC/CH  Winner St. Gallen 1997

11.05.1997 IHA St. Gallen F. Schweizer

SK V1 CACIB – CAC/CH   Bodenseesiegerin 1997

18.05.1997 LG  Westfalen Roth

SK  V1 BOB VDH/CAC – SSV/CAC LG – Siegerin 1997

25.05.1997 LG  Niedersachsen Steinhausen

SK V1 BOB VDH/CAC SSV/CAC; LG – Siegerin 1997

5.06.1997 IHA  Prag Nesvadba

SK V1 BOB CACIB – CAC/Cr.Siegerin Prag 1997
SCHWEIZER   CHAMPIONESSE
BELGISCHE CHAMPIONESSE

22.06.1997 LG  SAST Finke-Meyer

SK V1 BOB VDH/CAC – SSV/CAC LG – Siegerin 1997

29.06.1997IHA  Stettin Kingston

SK V1 BOB CACIB – CAC/Pl. Siegerin Stettin  1997

01.03.1998 IHA Zuidlaren Eisner

SK  V1 BOB CACIB – CAC/Nl.

14.03.1998IHA  Offenburg P. Baelen

SK  V 1 BOB CACIB – VDH/CAC – SSV/CAC            Ortenausiegerin 1998

22.03.1998 IHA  Berlin Ertel

SK V1 CACIB – VDH/CAC – SSV/CAC            Siegerin Berlin 1998
INTERNATIONALE  CHAMPIONESSE   - FCI  -

05.04.1998 IHA  Udine Vandoni

OK   V1 BOB CACIB – CAC/I.

10.04.1998 IHA  San Remo Dondina OK   V2
11.04.1998  IHA  Monte-Carlo L. Mach

OK  V1  BOB CACIB – CAC/MC

13.04.1998 IHA  Nizza Weber

OK  V1  BOB CACIB – CAC/Fr.

25.04.1998 IHA Genua  FCI/ES Brody

OK  V1  BOB CACIB – CAC/I. FCI – Europasiegerin  1998

02.05.1998 VDH / ES Pohling

SK V1  BOB CACIB – VDH/CAC – SSV/CAC            VDH –Europasiegerin 1998

10.05.1998        LG  Berlin Stingl SK  V1 BOBVDH/CAC -SSV/CAC; LG – Siegerin  1998
17.05.1998        LG  Rheinland Roth

SK  V1 BOB VDH/CAC –  SSV/CAC LG – Siegerin 1998

30.05.1998  IHA  Arnheim Suppan

SK V1  BOB CACIB – CAC/Nl.

31.05.1998 LG Niedersachsen Kappetijn

SK V 1 VDH/CAC – SSV/CAC/Res.

07.06.1998 IHA  Prag Otakar

SK V 1 BOB CACIB – CAC/Cr. Siegerin Prag  1998

21.06.1998 LG  SAST Hollensteiner

SK  V1  BOB VDH/CAC – SSV/CAC LG – Siegerin 1998

21.11.1998 Genua  (national) Vandoni

OK V1 BOBCAC/IB.
NIEDERLÄNDISCHE   CHAMPIONESSE

22.11.1998 IHA  Genua Perricone

OK  V2 CACIB/Res. – CAC/I/Res.

29.11.1998 IHA  Verona Agnello

OK  V1 BOB CACIB – CAC/I.

03.04.1999IHA  Mont-Carlo Vuorinen

OK  V1 BOB CACIB – CAC/MC
ITALIENISCHE  CHAMPIONESSE

18.04.1999 LG  Berlin Roth

SK  V1 BOB VDH/CAC – SSV/CAC LG  Siegerin  Berlin 1999     Best  in  Show

30.04.1999 VDH / ES Muthsam

SK V1 CACIB/Res. – VDH/CAC/Res. – SSV/CAC/Res.

16.05.1999 LG Sachsen Ertel

SK  V1  BOB VDH/CAC – SSV/CAC                        LG – Siegerin 1999

23.05.1999  LG Niedersachsen Ramsing EK 1.Platz  BOB
30.05.1999 IHA  Brüssel Finke-Meyer

SK V 1  BOB CACIB – CAC/B.                                  Belgian  Winner  1999
MONEGASSISCHE  CHAMPIONESSE

05.06.1999 IHA Paris/Longchamps Verlaguet OK  SG  2
20.06.1999 LG  SAT Muthsam EK 1.Platz
27.06.1999 IHA  Stettin Stepinsky

SK  V 1  BOB CACIB –CAC/Pl. Siegerin  Stettin  1999

04.07.1999 IHA   Brünn Vaclavik

SK  V 1 CACIB  - CAC/Cr. Siegerin  Brno  1999

22.08.1999 Bel. CS   Lauwe Fechler

SK  V 1 CAC/B. Belgische Clubsiegerin 1999 POLNISCHE  CHAMPIONESSE
TSCHECHISCHE  CHAMPIONESSE

12.09.1999 HA  Leipzig Hollensteiner EK 1.Platz
19.09.1999 Öst. CS Windischgars. Aigner-Podu.

SK  V 1 CAC/A.                                                Österreichische Clubsiegerin 1999

03.10.1999 IHA  Tulln  Öst. BS - Roth

SK V 1 BOB CACIB – CAC/A                                   Österreichische Bundessiegerin 1999

09.10.1999 IHA  Lingen Muthsam

EK  1.Platz
ÖSTERREICHISCHE  CHAMPIONESSE

14.11.1999 IHA  Kassel Hollensteiner EK  1.Platz
09.07.2000 LG Berlin Finke – Meyer EK 1.Platz
27.07.2000 IHA Ronneby Teixeira

OK  V 1   BOB CAC

28.07.2000  IHA  Ronneby Kliebenstein

OK  V 1   BOB CACIB – CAC

29.07.2000 IHA  Ronneby S.Kirchbischler OK  V 1
30.07.2000 IHA  Ronneby G. Holm

OK V 1 CACIB – CAC   Beste Hündin  BIM

27.08.2000  Gullegem Hornikel VET   V  1
15.10.2000  Mehlingen Kappetijn EK  1.Platz  BOB
20.10.2000  BS I Dortmund Fechler EK  1.Platz
21.10.2000  BS II Dortmund Kappetijn EK   1.Platz
27.10.2000  FCI Europasieger Dr.Reisinger

VET  V 1 CAC/PL  3.Platz im Ehrenring  Richter Tibor Brody
SCHWEDISCHE  CHAMPIONESSE

10.12.2000   Hoogstraten Roth VET  V1
11.03.2001   Limburg Finke-Meyer EK  1. Platz
24.03.2001   Berlin Mach EK  1. Platz
05.05.2001    Dortmund Eberhardt VET o. Platz
09.06.2001    Leipzig  SSV-CS Fechler VET 1. Platz
16.09.2001    Werfenweng Roth VET  V
07.10.2001    Hochspeyer Hollensteiner VET  1. Plat
01.12.2001   Wesel Fechler VET  1. Platz
10.03.2002    Limburg Finke-Meyer VET  1. Platz
02.03.2003    Limburg Muthsam VET  1. Platz
23.03.2003    Holziken Roth VET  V 2
18.07.2004    Babenhausen Muthsam VET  2. Platz
04.09.2004    Bad Münstereifel Pohling VET 3. Platz
18.09.2004  Ulrichsberg – A - H.Kirschbichler

VET V 1 CAC/A/Vet.       CS - VSSÖ

14.11.2004  Kortrijk  CS – BKZS Pohling VET V 1
01.10.2006 Hochspeyer Schultheiß VET 4. Platz

 

Gesamtübersicht  Formwertnoten / Platzierungen

Klasse

SG 1

SG 2

V 1

V 2

V3

V4

1.Platz

2.Platz

3.Platz

4.Platz

Gesamt

Jugend

03

01

00

00

00

00

00

00

00

00

04

Offene

00

01

30

03

01

01

00

00

00

00

36

Sieger

00

00

35

03

00

01

00

00

00

00

39

Ehren

00

00

00

00

00

00

11

00

00

00

11

Veteran

00

00

05

01

01

00

06

01

01

01

16

Gesamt

03

02

70

07

02

02

17

01

01

01

106

*  ohne  Nr. 94   ( CACIB – Deutschland  - Ehrenring ! ) Hinzu kommen noch einige Teilnahme in der Vet-Klasse, ausschließlich im Vernastaltungsring!

 

Gesamtübersicht  gewonnene Anwartschaften

Klasse

CACIB

CACIB/RES

CAC *

CAC / RES*

 

VDH/CAC/R

Jugend

00

00

00

00

00

00

Offene

23

02

30

02

07

00

Sieger

20

04

35

04

16

02

Veteranen

00

00

01

00

00

00

Gesamt

43

06

66

06

23

02

· = alle SSV / CAC und weiteren nationalen CAC

 

Gesamtübersicht   Best of Breed – BOB – und Best in Show –BIS – und Tagessiegertitel – Anzahl –

Klasse

B O B

B I S

Siegertitel

Jugend

03

00

03

Offene

24

00

11

Sieger

25

01

27

Ehren

02

00

00

Gesamt

54

01

41

Anzahl  Championtitel:  13

Anzahl  verschiedener Zuchtrichter:   53   ( aus 15 Ländern )